LS22: Mach dir die Erde Untertan ... sprach er

Sind die Hühner platt wie Teller, war der Traktor wieder schneller!
If the chickens are flat as plates, the tractor was faster again!
Antworten
Benutzeravatar
Madekozu
Administrator
Beiträge: 188
Registriert: 16. September 2023 08:13

LS22: Mach dir die Erde Untertan ... sprach er

Beitrag von Madekozu »

... und Made machts ;)

Ich hab ein für mich sehr interessantes Kariere-Modell zusammengebastelt. Ich starte mit ein Stück Wald, einer Kettensäge und einem Sägewerk als einzige Einnahmequelle (Produkte im Direktverkauf). Ein Baum und das Sägewerk ist erst einmal eine Weile beschäftig - damit kann man also keine großen Sprünge machen.

Auf meiner Karte befindet sich Wald, Wald und noch mehr Wald. Es gibt einen Maschinenhändler, einen Viehhändler und eine Tankstelle - mehr nicht (außer mein Sägewerk). Alles andere muss ich mir selbst mit meinem hart verdienten Geld errichten. Bevor es also Verkaufstellen gibt, muss ich diese erst einmal bauen. Bis dahin kann ich nur Produkte im Direktverkauf loswerden, was bedeutet, dass ich bis dahin auch keine Rohstoffe wie Getreide verkaufen kann.

Da mir das aber immer noch nicht kompliziert genug ist, sind natürlich wieder viele Gemeinheiten an Mods am Start, welche einen das Leben so richtig schwer machen können. Sei es nun, dass ein Fahrzeug einen Schaden hat und z.Bsp. die Hydraulik nicht funktioniert oder regelmäßige Wartungen nötig sind, die Fahrzeuge während dieser Zeit natürlich nicht verfügbar sind. Auch eine leere Batterie kann einen morgens begrüßen, falls man über Nacht mal wieder das Licht angelassen hat.
Dazu kommt noch eine ganze Palette an Realismus-Mods wie die REA-Reihe, MaizePlus usw.

Aber auch das ist mir noch nicht kompliziert genug.

Mein Spiel begann im März des Jahres 1950 mit oben genannten Bedingungen. Ich hab also nur einen kleinen Bargeldbestand und beim Fahrzeughändler sind natürlich auch nur die Fahrzeuge verfügbar, welche es zu dieser Zeit auch gab. Es werden im Laufe der Jahre moderne Maschinen im Angebot sein, aber auch die alten Veteranen aus dem Handel verschwinden. Wenn ich also auch 2024 noch einen Lanz fahren möchte, dann muss ich den jetzt kaufen und bis dahin hegen und pflegen. Je mehr Betriebsstunden er auf der Uhr hat, umso öfter wird er seinen Dienst verweigern - sprich - er braucht dann ein tätschelndes Händchen mehr und auch das Bäuchlein muss gelegentlich gekitzelt werden.

Das ist mir aber immer noch nicht schwierig genug. Ertragsschwankungen, Fruchtzerstörung auch durch Helfer, Pannen, Regen, Schlamm und falsche Reifenwahl - all das kann den Tag vermiesen.

Die Helfer ... arbeiten bei mir nicht auf Stundenbasis. Ich möchte einen Helfer einsetzen? Also muss ich für ihn und seine Familie ein Haus anbieten. Der Helfer bekommt dann ein festes Monatsgehalt und ein Fahrzeug zugewiesen. Mit diesem Fahrzeug kann und soll er dann alle Arbeiten erledigen, die damit möglich sind. Damit er dies tun kann, wird Autodrive und Courseplay verwendet. Hat er gerade keinen Fahrauftrag, so kümmert er sich um die Gewächshäuser, das Vieh oder zeigt Nachbars Tochter den Heuboden - egal was er tut oder nicht tut - er bekommt sein Gehalt ... jeden Monat.

Ähnlich sieht es auch mit den Produktionsstätten aus. Der kleine Bäcker um die Ecke hat 1-2 Mitarbeiter. Diese brauchen eine Wohnung und wollen auch ein Gehalt haben. Das Gehalt bekommen sie natürlich ebenfalls immer - egal ob sie was zu tun haben, oder nicht. Denn - haben sie nichts zu tun, weil ihnen Rohstoffe fehlen, dann ist das Chefsache - sprich - Made hats verbockt.

Der Mindestlohn beträgt hier 1.400 Euro - die bekommt jeder - egal wo der Made die herzaubert. Da die "Gehälter" über platzierbare Pappschachteln laufen, werden diese leider unter Sonstiges und nicht unter Lohn verbucht. Ich muss mal schauen ob ich das eventuell angepasst bekomme, damit die Buchhaltung wieder korrekt ist.

Die Bank gewährt mir Kredite mit einer Laufzeit von bis zu 20 Jahren. Die Kreditmaximum ist dabei von meinen Sicherheiten abhängig.
Zinsen sowie die Raten sind jeden Monat zu zahlen. Das klingt erst einmal verlockend - aber die laufenden Raten können einen schnell auch mal das Genick brechen.

Die Preise für Strom werden jährlich aktualisiert. Diesel- AdBlue und Methanpreise sind laufenden Schwankungen ausgesetzt. Mal gibts den Liter für 1,24 ... mal für 2.19 ... bei den Mengen die man braucht, sollte man den richtigen Zeitpunkt wählen.

Fruchtfolgen sind ein wichtiger Teil des Gameplays. Einfach immer nur Soja aufs Feld knallen, wäre keine gute Idee - zusammen mit den anderen verbauten Gemeinheiten kann durchaus auch ein Totalverlust der Ernte möglich sein. Dafür sollte man sich aber auch wirklich doof anstellen. Eine gute Fruchtfolge verhindert Verluste und kann auch ertragssteigernd sein.
Auch ökologische Landwirtschaft wird belohnt.

Alles in einen Topf werfen? Nicht hier. Ein Silo ist ein Silo und nicht Marry Poppins Handtasche. Die Anzahl der verschieden Fruchtsorden pro Silo sind eingeschränkt. Will ich noch mehr andere Sorten einlagern, so muss ich in Erweiterungen investieren. Rüben, Kartoffeln, Steine oder Erdbeeren gehen gar nicht. Es sind Getreidesilos!

Bespielte Karte: Dark Forest: Das nächste Kapitel
Schwierigkeit der Wirtschaft: schwer
Startkapital: 3.500 Euro + Sägewerk (nicht verkauf- oder abreißbar - geschätzter Wert 40.000 - 100.000 Euro) + Parzelle 2 im Wert von 120.000 - 170.000 Euro (Preise schwanken)
Länge eines Monats: 28 Tage
129 % der Menschen übertreiben völlig!
[ dunkle-engel.de | echtma.de | madekozu.de ]
Benutzeravatar
Madekozu
Administrator
Beiträge: 188
Registriert: 16. September 2023 08:13

Re: LS22: Mach dir die Erde Untertan ... sprach er

Beitrag von Madekozu »

Am Anfang wurde erst einmal der Sägewerk per Hand gefüttert. Mit einer guten Fichte hat das Sägewerk gut eine halbe Woche zu tun. Die produzierten Waren (Bretter und Hackschitzel) finden derzeit keine Abnehmer auf der Karte, also werden diese direkt ab Werk verkauft, bis sich daran was ändert.
Dateianhänge
20240610162016_1.jpg
20240610162016_1.jpg (199.73 KiB) 165 mal betrachtet
20240610165523_1.jpg
20240610165523_1.jpg (458.99 KiB) 165 mal betrachtet
20240610165534_1.jpg
20240610165534_1.jpg (348.41 KiB) 165 mal betrachtet
20240610165600_1.jpg
20240610165600_1.jpg (571.76 KiB) 165 mal betrachtet
20240610165604_1.jpg
20240610165604_1.jpg (522.42 KiB) 165 mal betrachtet
20240610165606_1.jpg
20240610165606_1.jpg (532.49 KiB) 165 mal betrachtet
20240610173212_1.jpg
20240610173212_1.jpg (286.85 KiB) 165 mal betrachtet
20240610174224_1.jpg
20240610174224_1.jpg (502.29 KiB) 165 mal betrachtet
20240610174232_1.jpg
20240610174232_1.jpg (449.24 KiB) 165 mal betrachtet
20240610174513_1.jpg
20240610174513_1.jpg (274.79 KiB) 165 mal betrachtet
129 % der Menschen übertreiben völlig!
[ dunkle-engel.de | echtma.de | madekozu.de ]
Benutzeravatar
Madekozu
Administrator
Beiträge: 188
Registriert: 16. September 2023 08:13

Re: LS22: Mach dir die Erde Untertan ... sprach er

Beitrag von Madekozu »

Bei der Bank habe ich Kredite in Höhe von 100.000 Euro aufgenommen. Zinsen liegen bei 3,5% und die monatlichen Raten belasten mit 568 Euro den Sparstrumpf.

Das war allerdings nötig, da das Sägewerk einfach zu gemütlich vor sich hin sägt.

Von den 100.000 Euro wurden für den Fuhrpark ein Deutz D 55 06 mit einigen Extras, ein Holzsnhänger und ein Dieselanhänger gekauft.

Außerdem wurde die Versorgung mit Wasser sichergestellt, indem eine Grundwasserpumper errichtet wurde. Diese kann sowohl mit Diesel als auch mit elektrischer Energie betrieben werden. Da es aber mit dem Strom noch nicht so gut ausschaut, werden erstmal 1.500 Liter Diesel gekauft. Aktuell kostet der Liter Diesel 1,742 - das wird teuer - da sind gleich mal über 2.600 Euro weg.
Die Wasserversorgung ist aber wichtig, denn ich habe auch 3 Gewächshäuser errichtet, welche von diesem Wasser gespeist werden, bis ich eine gute natürliche Stelle zur Wasseraufnahme gefunden habe. Die Gewächshäuser sind an das Wassernetz der Grundwasserpumpe angeschlossen - ich muss also nicht mit einem Tank hin- und herfahren. Überschüssiges Wasser kann dann direkt verkauft werden.
Dateianhänge
20240610222356_1.jpg
20240610222356_1.jpg (207.86 KiB) 165 mal betrachtet
20240610223053_1.jpg
20240610223053_1.jpg (448.79 KiB) 165 mal betrachtet
20240610223159_1.jpg
20240610223159_1.jpg (265.84 KiB) 165 mal betrachtet
20240610223240_1.jpg
20240610223240_1.jpg (241.01 KiB) 165 mal betrachtet
129 % der Menschen übertreiben völlig!
[ dunkle-engel.de | echtma.de | madekozu.de ]
Benutzeravatar
Madekozu
Administrator
Beiträge: 188
Registriert: 16. September 2023 08:13

Re: LS22: Mach dir die Erde Untertan ... sprach er

Beitrag von Madekozu »

Ich markiere mir die geplanten Flächen einfach mit einem Streifen "Gras" als Orientierung.
Hier auf dem Bild sind 3 von 4 vorerst geplanten Gewächshäusern zu sehen, es wird aber auch schon der Platz für 4 weitere, welche davor stehen, mit eingeplant. Ob diese kommen werden, ist noch nicht sicher - das wird sich später erst zeigen. Verwendet wird der Platz aber auf jeden Fall für die "Gärtnerei".

Das 4. geplante Gewächshaus wird mir übrigens Setzlinge herstellen, da selbst der größte Wald irgendwann mal alle ist, sollte frühzeitig daran gedacht werden, auch neue Bäume zu setzen.

Die verwendeten Gewächshäuser ähneln denen, des Originalspiels, verwenden allerdings das Production-Revamp-System. Durch Düngung, die Verwendung von Paletten usw kann der Ertrag bis auf 240% gesteigert werden. Wie viele Gewächshäuser am Ende benötigt werden, oder ob ich sogar schon zu viele habe, wird die Zeit zeigen.

Auf diese Weise markiere ich auch geplante Straßen, Wege usw. - das scheint mir die kostengünstigste Variante zu sein.

Dekoriert wird der ganze Spaß später - das kann ich mir noch nicht leisten.
Dateianhänge
20240611073113_1.jpg
20240611073113_1.jpg (374.15 KiB) 164 mal betrachtet
129 % der Menschen übertreiben völlig!
[ dunkle-engel.de | echtma.de | madekozu.de ]
Benutzeravatar
Madekozu
Administrator
Beiträge: 188
Registriert: 16. September 2023 08:13

Re: LS22: Mach dir die Erde Untertan ... sprach er

Beitrag von Madekozu »

Da ich den Produktionsbonus der Gewächshäuser unbedingt mitnehmen möchte, habe ich noch einmal eine Menge Geld investiert. Je 3 Paletten Mineraldünger und Saatgut. Je eine Palette pro Gewächshaus. Mal schauen wie lange das reichen wird.

Als ich mit den Paletten angekommen war, begannen die Schwierigkeiten. Die Gewächshäuser wollen den Dünger und das Saatgut nicht annehmen. Zumindest nicht von diesen Paletten. Muss ich es als loses Schüttgut bringen? Sind die Angestellten im Gewächshaus zu faul zum Auspacken? Das fängt ja gut an ...

Ab zum Händler und mal eine Schaufel holen. Da kann ich gleich die eben eingefahrene Autodrive-Strecke zur Werkstatt testen.
Dateianhänge
20240611081653_1.jpg
20240611081653_1.jpg (416.99 KiB) 164 mal betrachtet
20240611081727_1.jpg
20240611081727_1.jpg (411.79 KiB) 164 mal betrachtet
20240611081737_1.jpg
20240611081737_1.jpg (449.98 KiB) 164 mal betrachtet
20240611082726_1.jpg
20240611082726_1.jpg (426.09 KiB) 164 mal betrachtet
20240611082912_1.jpg
20240611082912_1.jpg (404.31 KiB) 164 mal betrachtet
129 % der Menschen übertreiben völlig!
[ dunkle-engel.de | echtma.de | madekozu.de ]
Benutzeravatar
Madekozu
Administrator
Beiträge: 188
Registriert: 16. September 2023 08:13

Re: LS22: Mach dir die Erde Untertan ... sprach er

Beitrag von Madekozu »

Na wer sagt es denn - lose nehmen die Gewächshäuser die Waren an. Da kann ich mir wenigstens das Paletten laden sparen.

Apropos Paletten - ich hoffe mit meinen Leerpaletten funktioniert das. Möchte die ja selbst hinbringen und nur ungern über die Option "Verteilen" gehen. Mal schauen - noch hab ich keine - die sind aber bald in Arbeit.
Dateianhänge
20240611083830_1.jpg
20240611083830_1.jpg (487.52 KiB) 164 mal betrachtet
20240611083958_1.jpg
20240611083958_1.jpg (244.84 KiB) 164 mal betrachtet
129 % der Menschen übertreiben völlig!
[ dunkle-engel.de | echtma.de | madekozu.de ]
Benutzeravatar
Madekozu
Administrator
Beiträge: 188
Registriert: 16. September 2023 08:13

Re: LS22: Mach dir die Erde Untertan ... sprach er

Beitrag von Madekozu »

Der neue Hänger, den ich für die Paletten gekauft habe, hat sich auch bei der Forstarbeit gut geschlagen. Ich überlege, den anderen Hänger wieder zu verkaufen.

Die Palettenproduktion benötigt Holz (das hole ich aus dem Wald) und Hackschnitzel (die würde das Sägewerk liefern - aber das dauert sehr lang). Um die Produktion zu starten, habe ich erst einmal 1.000 Liter Hackschnitzel gekauft, aber das ist keine Lösung auf Dauer.

Beim Händler habe ich eine Kreissäge gesehen, mit der man angäblich Hackschnitzel herstellen kann. Nun - Holz in kleine Stücke sägen, ja ... da fallen sicher Sägespäne an, aber als Hackschnitzelproduktion verkaufen? Na ich teste das mal ...

... und es werden nur kleine, handliche Stücke. Das löst mein Problem mit dem Hackschnitzelmangel also nicht. Die Säge schiebe ich erst einmal in die Ecke.
Dateianhänge
20240611085547_1.jpg
20240611085547_1.jpg (488.69 KiB) 164 mal betrachtet
20240611085814_1.jpg
20240611085814_1.jpg (88.26 KiB) 164 mal betrachtet
20240611091217_1.jpg
20240611091217_1.jpg (236.59 KiB) 164 mal betrachtet
20240611091918_1.jpg
20240611091918_1.jpg (489.43 KiB) 164 mal betrachtet
20240611093030_1.jpg
20240611093030_1.jpg (408.69 KiB) 164 mal betrachtet
20240611093215_1.jpg
20240611093215_1.jpg (447.11 KiB) 164 mal betrachtet
129 % der Menschen übertreiben völlig!
[ dunkle-engel.de | echtma.de | madekozu.de ]
Benutzeravatar
Madekozu
Administrator
Beiträge: 188
Registriert: 16. September 2023 08:13

Re: LS22: Mach dir die Erde Untertan ... sprach er

Beitrag von Madekozu »

Nach ein paar Tagen waren die ersten Paletten fertig und ich konnte die Gewächshäuser damit beliefern. Diese laufen also nun auf Hochtouren, mit 240 % Produktivität.

Da das Sägewerk mit der Arbeit nicht hinterherkommt, habe ich ein zweites Sägewerk mit meinen restlichen 35.000 Euro errichtet. Eine durchschnittliche Fichte von 20 m Höhe und 0,5 m Durchmesser beschäftigt ein Sägewerk ganze 4 Tage. Die Bretter könnte ich zur Produktionssteigerung in der Palettenfabrik verwenden, aber da diese eh nicht ausgelastet werden kann, da Hackschnitzel fehlen, werden die Bretter direkt verkauft.

Ich verdiene also mein Geld aktuell mit Brettern, Erdbeeren, Tomaten und Salat. Dafür habe ich Kredite in Höhe von 200.000 Euro aufgenommen. Das ist erst einmal genug investiert - jetzt muss ich erstmal schauen, was da so im Monat hereinkommt. Es wird also jetzt Gas gegeben, die Produktionen versorgt, geschlafen usw. Die "Zeitrafferphase" beginnt. Ich melde mich am 1. Juli 1950 wieder (was heute sein wird) - im Spiel ist jetzt der 5. Juni 1950.
Dateianhänge
20240611094550_1.jpg
20240611094550_1.jpg (386.2 KiB) 164 mal betrachtet
20240611095552_1.jpg
20240611095552_1.jpg (424.08 KiB) 164 mal betrachtet
129 % der Menschen übertreiben völlig!
[ dunkle-engel.de | echtma.de | madekozu.de ]
Benutzeravatar
Madekozu
Administrator
Beiträge: 188
Registriert: 16. September 2023 08:13

Re: LS22: Mach dir die Erde Untertan ... sprach er

Beitrag von Madekozu »

Verdammt - einmal pass ich nicht auf und dann das:

Die Map ist für mein Projekt leider unbrauchbar. Es soll ja schön dekoriert werden. Macht sich nur schlecht, wenn man das Grünzeug nicht einmal durch Übermalen oder pflügen loswird. Damit muss ich das Projekt auf der "Dark Forest" beenden und mir eine andere Map suchen.

Wenn ich keine passende finde, dann wird es notfalls das Niemandsland, wobei mir da allerdings der Händler gegen den Strich geht, da dieser das Spiel zu einfach macht.
Dateianhänge
20240611145807_1.jpg
20240611145807_1.jpg (407.15 KiB) 163 mal betrachtet
129 % der Menschen übertreiben völlig!
[ dunkle-engel.de | echtma.de | madekozu.de ]
Antworten